Wann brauche ich ein Führungszeugnis?

wenn du in der Kinder- und Jugendarbeit vor Ort oder bei einer überregionalen Freizeit mitarbeitest, dann brauchst du ein Führungszeugnis. Das gehört unter anderem zu unseren Mindeststandards (siehe HIER)

 

Wie bekomme ich ein Führungszeugnis?

1) Fülle das nebenstehende Formular aus.
2) Danach wird dir innerhalb einer Woche die Bestätigung deiner ehrenamtlichen Mitarbeit zugeschickt. Wenn nicht, melde dich in der Geschäftsstelle.
3) Gehe mit der Bestätigung zum Einwohnermeldeamt/Rathaus und beantrage dein kostenloses erweitertes Führungszeugnis.
4) Schicke dieses Führungszeugnis und die Selbstverpflichtungserklärung per Post oder digital an die Geschäftsstelle (Adresse im Footer). Wenn du bereits ein Führungszeugnis hast, kannst du auch gerne das nutzen. WICHTIG: Dein Führungszeugnis darf nicht älter als 3 Monate alt sein.
5) Abwarten bis wir dein Führungszeugnis wieder zurück schicken.

 

Was machen wir mit dem Führungszeugnis?

Wir sind und haben uns selbst verpflichtet, dass alle Mitarbeiter die im Kontakt zu Kinder und/ oder Jugendlichen stehen, ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen haben. Wir prüfen darin lediglich, ob in der Vergangenheit eine Kindeswohlgefährdung jeglicher Art eingetragen wurde. Jede andere mögliche Eintragung ist für unsere Arbeit nicht relevant und zieht keine Folgen nach sich. Ebenso sind uns solch sensible Daten sehr wichtig. Daher werden keine Daten gespeichert und geschickte Führungszeugnisse umgehend zurück geschickt, oder die digitale Nachricht gelöscht.

Antrag Führungszeugnis

Kontakt

EC-Jugendverband West e.V.

Am Flensunger Hof 10
35325 Mücke-Flensungen

Mobil: 0170 7795129
Tel: 06400/50999
Fax: 06400/50991
E-Mail: geschaeftsstelle@ec-west.de

Spenden

Sparkasse Gießen

IBAN: DE 43 5135 0025 0200 7035 10
BIC: SKGIDE5FXXX

AGBs

Datenschutz

Impressum